Sonntagsspaziergänge 2

16,80  inkl. MWSt.

Ca. 140 Seiten, gebunden mit zahlreichen Abbildungen

Entdeckungen in Charlottenburg, Gesundbrunnen, Grunewald, Karlshorst, Prenzlauer Berg, Stralau

Carl-Peter Steinmann, ein leidenschaftlicher und inzwischen sehr beliebter »Stadterzähler«, hat schon mit seinem ersten, erfolgreichen Band die früher eher verpönte, inzwischen aber wieder geschätzte Form des Sonntagsspaziergangs aufgegriffen…

Artikelnummer: ISBN 978-3-88747-286-3 Kategorien: , , ,

Carl-Peter Steinmann, ein leidenschaftlicher und inzwischen sehr beliebter »Stadterzähler«, hat schon mit seinem ersten, erfolgreichen Band die früher eher verpönte, inzwischen aber wieder geschätzte Form des Sonntagsspaziergangs aufgegriffen.
Die Familie oder ein Kreis von Freunden verabreden einen Treffpunkt und laufen munter drauflos. Der Genuss besteht aus einem Schuss Abenteuer (unbekannte Ecke oder Gegend, die man sich aber immer schon mal ansehen wollte), aus einer fröhlichen Portion Neugier und einem luxuriösen Umgang mit der Zeit: Zeit zu schauen, auch scheinbar Nebensächliches zu beobachten bzw. hinter vertrauten Fassaden Neues zu entdecken. Ein solcher Spaziergang funktioniert genauso wie das Lesen – nur dass er geselliger ist und außerdem in der Regel zum Abschluss noch aufs Angenehmste belohnt wird: man kehrt ein, gönnt sich die Zumutungen eines Ausflugslokals oder bisher nicht vertraute kulinarische Besonderheiten.
Auch dieser zweite Band bietet schön erzählte Fakten und Geschichten und ist garniert mit vielen historischen Fotos, in denen die verschiede­nen Etappen der Stadtgeschichte (Zwan­zi­ger Jahre, Zwei­ter Weltkrieg, Mauerbau) zum Vor­­schein kommen.

Christoph Stollowsky Tagesspiegel

Eines ist sicher, wenn man mit diesem Mann loszieht: Es gibt wohl kaum eine Berliner Straße, in der er nicht spannende Geschichten erzählen kann über Gebäude am Wegesrand und Menschen, die dort einst lebten. Den vollständigen Artikel lesen: Tagesspiegel

Zusätzliche Information

Gewicht 230 g
Größe 24 x 13.5 cm
ISBN Nummer

978-3-88747-286-3