Heribert Prantl (Süddeutsche Zeitung) über »Widerspruch. Als Strafverteidiger in politischen Prozessen« von Hartmut Wächtler:

»Ich empfehle Ihnen heute ein Buch, das ich mir auf eine Dienstreise mitgenommen hatte; ich wollte es nur durchblättern – aber ich habe mich festgelesen, es mit wachsender Spannung gelesen, von vorn bis hinten… Es ist kein eitles, kein geckenhaftes, sondern ein sehr lehrreiches Buch über sogenannte politische Prozesse. Es ist ein Zeit- und Zeitenspiegel… Wächtler ist dabei kein Agitator, er schreibt zwar bissig und gepfeffert, aber manchmal auch mit abgeklärter Nachsicht. Man erfährt viel über die Justiz in diesem Buch; es ist daher ehrlicher und lehrreicher, als es die ziselierten Strafrechts-Moritaten von Ferdinand von Schirach sind.« Mehr lesen: https://www.transit-verlag.de/produkt/widerspruch-als-strafverteidiger-in-politischen-prozessen/