Manuskripteinsendung

Vielen Dank für Ihr Interesse an einer Publikation Ihres Manuskriptes im Transit Buchverlag.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir unverlangt eingesandte Manuskripte wegen der hohen Zahl täglicher Einsendungen nicht zurückschicken und Ihr Schreiben ausschließlich bei positiver Rückmeldung beantworten können. Es werden keine Absagebriefe verschickt. Sollten Sie von uns innerhalb von 12 Wochen keine Antwort auf Ihr Angebot erhalten, so betrachten Sie dies bitte als Absage.
Bitte beachten Sie folgendes:
▪ Informieren Sie sich vorab über unsere Verlagsprogramme, um sicherzugehen, dass Sie den passenden Verlag für Ihr Projekt ausgewählt haben.
▪ Bitte schicken Sie keine vollständigen Manuskripte. Ein Exposé sowie die ersten maximal 30 Seiten in Papierform genügen vollkommen.
▪ Bitte senden Sie keine handschriftlichen Texte und keine Dateien per E-Mail, CD-ROM, Diskette oder USB-Stick, diese werden nicht berücksichtigt.
▪ Schicken Sie auf keinen Fall Originale, der Verlag übernimmt keine Haftung für unverlangt eingesandte Manuskripte. Eine Rücksendung, auch wenn Sie das Porto in Form von Briefmarken beigelegt haben, ist nicht möglich.

Leider können wir wegen des enorm hohen Arbeitsaufwandes nur nach dem oben beschriebenen Muster vorgehen.

Einsendungen bitte an:
Transit Buchverlag
– Lektorat –
Postfach 121111
10605 Berlin

Telefon 030 – 694 01 811
Telefax 030 – 694 01 812