Gerd Zahner ist mit seinem Krimi »Goster« für den Friedrich-Glauser-Preis 2019 in der Sparte Debüt nominiert!

Begründung der Jury: Goster, ein stoischer, zergrübelter Kommissar voller Marotten findet eine nackte Männerleiche mit einer Geranie im Haar. Von da an wird es schräg. Er gerät in seinen Ermittlungen in immer absurder werdende Situationen, bei denen seine ohnehin heiß laufende Libido von einer mysteriösen, verdächtigen Blondine zusätzlich angefacht wird. Ein aberwitziger, stellenweise mystischer Krimi, […]