Thorsteinsson, Indriði G.

Bild von Thorsteinsson, Indriði G.

© - Privat. Download free

Indriði G. Thorsteinsson wurde 1926 als Sohn einer Arbeiterfamilie geboren. Nach dem Schulbesuch Arbeit als Kraftwagenfahrer, danach als Journalist. Seit 1951 veröffentlicht er auch literarische Texte, 1955 seinen ersten Roman »Taxi 79 ab Station« – in wenigen Wochen geschrieben und sofort ein Riesenerfolg.

Die Verfilmung durch den dänischen Regisseur Erik Balling (bekannt durch die »Olsenbande«) war ein Riesenskandal – und dann ein Kassenschlager. Indriði Thorsteinsson starb im Jahr 2000; einer seiner Söhne ist der weltberühmte Krimiautor Arnaldur Indriðison.

Bücher von Thorsteinsson, Indriði G.