Ngugi, Mukoma wa

Bild von Ngugi, Mukoma wa

© - Transit Buchverlag

Mukoma wa Ngugi wurde 1971 als Sohn des weltbekannten kenianischen Schriftstellers Ngugi wa Thiong’o in Evanston, Illinois/USA geboren, wuchs in Kenia auf und konnte dann Ende der achtziger Jahre dank seines amerikanischen Passes als einziger aus seiner politisch verfolgten Familie in die USA ausreisen und dort studieren.

Er arbeitet als Literaturprofessor an der Cornell University und schreibt als politischer Journalist und Kolumnist für die BBC, für den Guardian, Los Angeles Times und verschiedene afrikanische Zeitungen und Zeitschriften. Er veröffentlichte literarische Anthologien und Gedichte. »Nairobi Heat«, sein erster Roman, erschien 2009 in New York und im Frühjahr 2014 auf Deutsch (vergriffen, nur noch als ebook), und hat zahlreiche Preise gewonnen, sein zweiter, »Black Star Nairobi«, folgte 2013 (Melville, New York).

Bücher von Ngugi, Mukoma wa