Bainbridge, John

John Bainbridge (1913-1992), galt als einer der besten Reporter der USA. Für dieses Buch, das zum ersten Mal in einer deutschen Fassung vorliegt, entschloß er sich zu einer ungewöhnlichen Methode: mit seiner Frau und zwei Kindern zog er für zwölf Monate von New York nach Texas, wo er sich unter die »Eingeborenen« mischte. Die Literaturkritik war sich über das Ergebnis einig: »Ein brillantes Buch« (The New York Times). John Bainbridge verfaßte auch eine vielgelobte Biographie über Greta Garbo.

Bücher von Bainbridge, John