7. November | Nürnberg | Espen Ytreberg »Kap Herzstein«

Im Rahmen des Norwegen-Festivals „An fränkischen Fjorden“ – Norwegen ist Gastland der Frankfurter Buchmesse 2019 – unterhält sich Moderator Thomas Böhm mit dem norwegischen Schriftsteller Espen Ytreberg über dessen Buch.

Der Polarforscher Roald Amundsen adoptierte auf seiner Expedition zum Nordpol ein vierjähriges Tschuktschen-Mädchen und ein zehnjähriges Mädchen aus Sibirien. Auf lukrativen Vortragsreisen wurden die beiden einem staunenden Publikum vorgeführt. Koloniales Denken, Vorurteile, überraschende Bindungen und Verrat: Espen Ytreberg erkundet diese alten und immer neuen Fragen sehr einfühlsam in „Kap Herzstein“ (Transit Buchverlag).

Kategorie:

Buchvorstellung und Gespräch

Ort:

Nürnberg

Adresse:

Orpheum
Johannisstraße 32A, 90419 Nürnberg

Veranstalter: Gostenhofer Buchhandlung

Datum:

Donnerstag, 7. November

Uhrzeit:

Einlass ab 18:30
Lesung: 19:30

VVK + AK 10 €