Veranstaltungen

 

Wann   Wer und Was Wo

Donnerstag 
21. April
20 Uhr


DIETMAR SOUS MIT »ROXY«
In ungewaschener Prosa erzählt Sous von Männern, die am Rand der Gesellschaft nach dem Glück suchen. Wie bei einer Vinylplatte liegt ein Knistern in den Sätzen: eine kleine literarische Entdeckung« Stephan Draf, DER STERN.

DÜSSELDORF
Buchhandlung BIBABUZE
Aachener Straße 1

Donnerstag 
21. April
20 Uhr

Eintritt: 7 €
VV 5 €

BALANCIEREN AUF DER MEERSCHAUMLINIE
Kristine von Soden stellt ihr Buch »Ahrenshoop.
›Balancieren auf der Meerschaumlinie‹« vor.
Erleben Sie Streifzüge zwischen Ostsee und Bodden
und hören Sie Geschichten von berühmten Gästen
und ihren Ahrenshooper Quartieren.

BERLIN
Pankebuch
Wilhelm-Kuhr-Str. 5
13187 Berlin
Tel. 030 48479013

Freitag+Samstag
22./23. April
Kartenvorverkauf
ab Mitte März

CRIMINALE. Der Krimitreff des Jahres
Am Freitag abend lesen die Nominierten, mit dabei:
Ulrich Effenhauser mit »Alias Toller«

Dieser literarische Krimi greift ein zeitgeschicht-
liches Thema auf, das atemberaubend aktuell ist.
Samstag abend 20 Uhr findet die große
Preisverleihungsgala statt.

MARBURG
nähere Infos in Kürze

Freitag-Sonntag
22.-24. April 

DIE BUCHMACHER. Verlage stellen sich vor.
Wir sind zusammen mit vielen wunderbaren Kollegen
zu Gast in Lübeck und freuen uns auf viele Besucher.
Mit Lesungen, Diskussion und vorallem allerbesten
Büchern, die wir auch sehr gerne verkaufen.

LÜBECK
St. Petri zu Lübeck
Petrikirchhof 1
23552 Lübeck


22. April bis
9. Oktober
9-18 Uhr

DER GARTENMARKT auf der
LANDESGARTENSCHAU in BAYREUTH

Ein besonderes Highlight: Beste Bücher rund um den
Garten, um Pflanzen, Wald und Wiese (beispielsweise
das Buch von Rosemarie Gebauer »Jungfer im
Grünen und 
Tausendgüldenkraut. Vom Zauber 
alter Pflanzennamen«
), dazu ein ausgesuchtes
Angebot an wunderbaren Dingen, die einem das
Leben noch schöner machen.

BAYREUTH
Geländeplan

Der Gartenmarkt
befindet sich beim
Haupteingang Süd

Mittwoch 
27. April
20 Uhr

LEBENSZEUGNISSE
DAS KURZE LEBEN DES GIUSEPPE M.
Ein Opfer von Jugendgewalt
Roswitha Quadflieg im Gespräch
mit Wolfgang Benz

Ein authentischer, genauer Blick in die Jugendszene
von heute. Das genaue und exemplarische Bild eines
Gewaltakts und seines Opfers. Ein berührendes Buch
über Gewalt in der Großstadt. Aus Interviews und dem
Protokoll des Prozesses gegen die Täter und deren
Reaktionen entsteht ein eindringliches Bild über den
gefährlichen Alltag junger Menschen in der
Metropole Berlin.

BERLIN
Literaturforum im
Brecht-Haus
Chausseestraße 125
10115 Berlin

Dienstag 
3. Mai
19 Uhr

Eintritt frei

Gay in May 2016
Clara Morgen mit ihrem Buch

»MEIN INTERSEXUELLES KIND.
weiblich männlich fließend«
Im Anschluss an die Lesung steht Clara Morgen
gemeinsam mit Lucie Veith (1. Vorsitzende_r des
Vereins Intersexuelle Menschen e.V.)
für Gespräch und Diskussion zur Verfügung.

OSNABRÜCK
VHS
Lagerhalle e.V.
Café Spitzboden
Rolandsmauer 26
49074 Osnabrück

Veranstalterinnen:
Gay in May e.V.
In Kooperation mit:
Stiftung Leben + Umwelt 
Heinrich-Böll-Stiftung Niedersachsen

Mittwoch 
4. Mai
20 Uhr

BUCHVORSTELLUNG
Frauke Tuttlies mit
»Herr Grundmann sagt Franziska«
Es liest: Helmut Schümann


Eine originell komponierte Liebesgeschichte, erzählt in
immer neuen Episoden und Anläufen, voller skurriler
Situationen und Einfälle, und geschrieben in einer fein
nuancierten Sprache, die den zwei Hauptpersonen
einmalige, unvergessliche Konturen gibt.

BERLIN
Nicolaische Buchhandlung
Rheinstraße 65
12159 Berlin-Friedenau

Donnerstag 
19. Mai
19.30 Uhr

BUCHVORSTELLUNG
DAS KURZE LEBEN DES GIUSEPPE M.
Ein Opfer von Jugendgewalt
Roswitha Quadflieg stellt ihr neues Buch vor.

Ein authentischer, genauer Blick in die Jugendszene
von heute. Das genaue und exemplarische Bild eines
Gewaltakts und seines Opfers. Ein berührendes Buch
über Gewalt in der Großstadt. Aus Interviews und dem
Protokoll des Prozesses gegen die Täter und deren
Reaktionen entsteht ein eindringliches Bild über den
gefährlichen Alltag junger Menschen in der
Metropole Berlin.

HAMBURG
Literaturzentrum im Literaturhaus Hamburg
Schwanenwik 38
22087 Hamburg
Fon (040) 227 92 03 / (040) 207 69 037
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Donnerstag 
23. Juni
20.00 Uhr

BUCHVORSTELLUNG
DAS KURZE LEBEN DES GIUSEPPE M.
Ein Opfer von Jugendgewalt
Roswitha Quadflieg stellt ihr neues Buch vor.
Moderation: Astrid Vehstedt

Ein authentischer, genauer Blick in die Jugendszene
von heute. Das genaue und exemplarische Bild eines
Gewaltakts und seines Opfers. Ein berührendes Buch
über Gewalt in der Großstadt. Aus Interviews und dem
Protokoll des Prozesses gegen die Täter und deren
Reaktionen entsteht ein eindringliches Bild über den
gefährlichen Alltag junger Menschen in der
Metropole Berlin.

BERLIN
Dorotheenstädtische Buchhandlung
Turmstraße 5
10559 Berlin
Telefon:030 3943047

Sonntag 
26. Juni
12.00 Uhr

Treffpunkt:
Eingang Königin-Luise-Platz
Kosten: 8 €
+ erm. Garteneintritt 3 €

FÜHRUNG mit Rosemarie Gebauer
Vom Zauber alter Pflanzennamen

Jeden Monat suchen wir Pflanzen mit
besonders schönen und alten Namen auf.
Ihre Farben und Gestalt sowie Sagen, Lieder
und Märchen geben das Geheimnis ihres Namens preis.

BERLIN
Botanischer Garten
Treffpunkt
Eingang Königin-Luise-Platz
Berlin Dahlem

Freitag und Samstag
1. und 2. Juli 

1. Juli ab 18 Uhr
2. Juli 10 bis 18 Uhr

Siehe Programm

MAINZER BUCHMESSE DER UNABHÄNGIGEN VERLAGE
Wir sind zusammen mit vielen wunderbaren Kollegen
zu Gast in Lübeck und freuen uns auf viele Besucher.
Mit Lesungen, Diskussion und vorallem allerbesten
Büchern, die wir auch sehr gerne verkaufen.

MAINZ
Altmünsterkirche
Münsterstraße 25
55129 Mainz
Eingang Walpodenstraße